Menu

Schlüsselfertiges Bauen
von der Bauplanung
bis zur Fertigstellung

BAUCOV GmbH
Ihr Baumeisterbetrieb in Wien

Dienstleistungen

Planung

Die Idee ist die Seele und der Plan ist das Fundament Ihres Wohntraums. Wir geben Ihren Ideen die Gestalt eines professionellen Architektur- und Bauplans. Dabei machen wir aufmerksam auf die wichtigsten Punkte, die Ihnen während der Bauphase die Zeit, das Geld, unnötigen Aufwand und Stress ersparen können.

Es ist uns bewusst, dass Ihre Ideen entsprechend der Bedingungen sich ändern können. Keine Sorgen! Wir stehen Ihnen auch während der Bauphase zur Seite und reagieren flexibel auf allfällige Änderungen Ihrer Wünsche in Zusammenhang mit den aktuellen Rahmenbedingungen

Von Ihrer Idee über die Entwürfe, Einreichen der Dokumentation, diverser Planungsschritte und Facilty Management bis auf die Fertigstellung des Projektes – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand

Entwurfsplanung

In dieser Phase visualisieren wir Ihre Vorstellungen in Form eines persönlichen Planungskonzepts. Dabei bieten wir Ihnen zuerst einen Vorentwurf zur Einsicht, der anschließend seitens unserer Planer bzw. Architekten zu einem fertigen Entwurf ausgearbeitet wird. Damit der Entwurf als Grundlage für die weitere Planung und die zukünftigen Bauleistungen dienen kann, muss er einerseits an Ihre Vorstellungen und andererseits an die baurechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte angepasst und optimiert sein.

Die fertige zeichnerische Entwurfsdarstellung (Grundriss, Schnitt und Ansicht) inkl. Kostenberechnung mit anfallenden Grund- und Nebenkosten wird Ihnen in transparenter Weise dargestellt. Erst wenn sichergestellt wird, dass der Entwurf Ihren Wünschen und Vorgaben entspricht und Ihrerseits eine Freigabe des Entwurfes erteilt wird, betreten wir in die nächste Projektphase.

3D-Visualisierungen & -Renderings

Die 3D Visualisierungen gehören in unserem Unternehmen zu den gängigen Standards. Dabei verwandeln wir Ihre gestalterischen Ideen und Visionen über die technischen Zeichnungen und zweidimensionalen Daten in dreidimensionale virtuelle Modelle. Sie werden seitens unserer Architekten mit allen für Ihr Projekt notwendigen Details erstellt, die Ihnen eine genauere (virtuelle) Einsicht in das Endprodukt des vorgestellten Projekts ermöglichen.

Je nach der Projektgröße, der vorhandenen Daten und Ihren speziellen Wünschen brauchen wir 3-5 Wochen um Ihre 3D-Visualisierung fertig zu stellen.

Unter 3D Rendering versteht man die Konvertierung einer Vektorgrafik (aus einem drei-dimensionalen Drahtgitter-Modell) in eine Pixeldarstellung mittels geeigneter digitalen Berechnungsverfahren.

Genehmigungsplanung / Einreichplanung

Unmittelbar nach der Entwurfsphase und in Zusammenhang mit den Bauvorschriften, koordinieren unsere Architekten die Phase der Einreichplanung, damit Ihr Bauprojekt eine offizielle baubehördliche Bewilligung bekommt. Dabei werden außer der Entwurfsphase-Dokumentation auch die Nachweise über Eigentumsrechte, bautechnische Unterlagen und Baubeschreibungen vorgelegt.

Wir übernehmen die Durchführung des Genehmigungsverfahrens samt erforderlicher Berechnungen, Beilagen und notwendigen Anträge und sorgen für einen reibungslosen Bauablauf.

Anbei eine Übersicht der Unterlagen / Dokumenten, die Sie in dieser Phase vorbereitet haben sollten:

  • Bauansuchen
  • Baupläne für das Bauverfahren
  • Zustimmungserklärung aller Miteigentümmer
  • Aktuelle Grundbuchabschrift
  • Energieausweis
  • Nachweis über Stellplatzverpflichtung
  • Berechnung der Anliegerleistung
  • Gestaltungskonzept für Gärten und Außenanlagen
  • Kanalanschlussbescheid
  • Statische Vorbemessung

Statik

Einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Bauprojekts ist die Stand- und Tragsicherheit vom Gebäude. Schon während der Entwurfsplanung beginnen wir mit der Statik, wobei wir die ersten Berechnungen und Abschätzungen zu den tragenden Bauteilen getroffen werden.

Die Planung zu Stand- und Tragsicherheit verläuft in 2 Phasen:

1. Vorstatik

Bei der ersten Phase, der Vorstatik, werden das erforderliche Materialbedarf (Beton und Stahl) ermittelt. Das ermöglicht sowohl die genauere Zeitplanung als auch die Kostenschätzung. Außerdem nutzt die Baubehörde den Bericht der Vorstatik als Nachweis für die Stand- und Tragsicherheit zur Erstellung einer Baubewilligung. Die Vorstatik dient als Grundlage für die Ausführungsstatik, sowie als Hilfsmittel für die Polierpläne.

2. Ausführungsstatik

Mithilfe der entsprechenden Software erstellen wir die Statik, die als Grundlage für die Schalungs- und Behördenpläne. Dabei werden die konstruktiven Bauteile unter Aufsicht von unseren Architekten definiert, berechnet und dimensioniert. Besonderes Augenmerk wird auf die Detailstatik gelegt. Für die Vollständigkeit der Unterlagen zur Fertigstellung sorgen unsere erfahrenen Statiker.

Verschaffen Sie sich durch unsere Referenzen einen ersten Überblick über unseren Leistungen in dem Bereich Planung. Für ein unverbindliches Beratungsgespräch in Wien und Niederösterreich stehen Ihnen unsere Fachkräfte gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Polierpläne (Ausführüngspläne)

Sobald die Einreichpläne bewilligt wurden, kann es in die Ausführungsphase gehen. Zu diesem Zweck wird ein Polierplan, nach welchem das Bauwerk tatsächlich errichtet wird, benötigt. Durch den Polierplan bekommt die Zeichnung eine detaillierte baureife Form, die für die Umsetzungsphase bereit ist. Der Polierplan besteht aus den Grundrissen des Hauses, aus mindestens einem Schnitt und mehreren Detailzeichnungen. Ein auf diese Art vorbereiteter Plan ermöglicht dem Polier einen optimalen Überblick, erleichtert ihm die Arbeit und minimisiert die Möglichkeit einer fehlerhaften Ausführung der Bauarbeiten.

Unsere Statiker fertigen mithilfe des Polierplans die Bewehrungs pläne sowie die Stahllisten.

Bauphysik

Der Begriff „Bauphysik“ bezieht sich auf die Anwendung der Physik im Bauwesen. Durch den Anstieg von Ansprüchen an die Energieeffizienz, Komfort, gesündere Wohnräume, Nachhaltigkeit und Klimaschutz bekommt die Bauphysik immer mehr an Bedeutung. Sowohl aus wirtschaftlichen, als auch aus ökologischen Gründen werden bauphysikalische Überlegungen immer mehr in die Gebäudeplanung einbezogen.

Im klassischen Fall beschäftigt sich die Bauphysik mit der Durchlässigkeit von Wärme, Schall, Feuchtigkeit und Luft in Gebäuden, sowie mit den dazugehörigen Schutzmaßnahmen.

Typische Bauleistungen im Bereich der Bauphysik sind:

  • Energieausweis
    • Erstellung von Energieausweisen für Entwurf, Einreichung und Bestand bzw. Fertigstellung
    • Beratung in Absprache mit dem Haustechnikplaner zu Optimierungen
    • Prüfung von bestehenden Energieausweisen auf Normkonformität (Richtigkeit)
  • Wärmeschutz
    • Wahl & Dimensionierung der Wärmedämmung
    • Wärmebrückenanalyse
  • Feuchteschutz und Kondensation
    • Nachweisführung zur Wasserdampfdiffusion in Bauteilen
    • Hygrothermische Simulation
    • Planung zum Feuchtigkeits- und Kondensatschutz
    • Beratung bei Feuchte- und Schimmelproblemen
  • Sommerlicher Wärmeschutz
    • Nachweisführung Sommerlicher Wärmeschutz
    • Dimensionierung von Maßnahmen
  • Schallschutz
    • Schallschutz von Außenbauteilen
    • Schallschutz im Inneren
    • Nachweisführung Luftschallschutz
    • Nachweisführung Trittschallschutz
    • Schallbrückenanalyse
    • Wahl & Dimensionierung von Bauteilkonstruktionen
  • Akustik
    • Berechnung & Simulation der Raumakustik von Räumen
    • Wahl & Dimensionierung von akustischen Maßnahmen
  • Luftdichtheit
    • Beratung zur Luftdichtheitsplanung
    • Beratung für eine fachgerechte Ausführung

Energieausweis

Der Energieausweis beschreibt den Energiestandard eines Wohngebäudes und ist erforderlich für jedes beheizte Gebäude. Er wird zum behördlichen Bauverfahren als unerlässlicher Bestandteil jedes Neubauprojekts, umfangreicher Sanierungsarbeiten, Zu- und Umbauten sowie beim Verkauf, bei der Verpachtung oder Vermietung von Häusern, Wohnungen, Büros oder Betriebsobjekten beigelegt.

Die Bewertung erfolgt über eine Energiekennzahl (kWh/m² pro Jahr), die eine Auskunft über die Qualität der Dämmung und den benötigten Heizenergiebedarf liefert. In der Regel wird eine möglichst niedrige Energiekennzahl angestrebt.

Wir kümmern uns um die Erstellung des Energieausweis zur behördlichen Vorlage für Ihr Bauprojekt in Österreich. Der Energieausweis hat eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Sicherheits- Und Gesundheitsschutzplan (Sige-plan)

Durch den Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGeplan) werden allen am Bau Beteiligten die Sicherheitsanforderungen für die auszuführenden Arbeiten verständlich gemacht.

Für die Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe - Plan) sorgen wir bereits in der Vorbereitungsphase bzw. vor der Eröffnung der Baustelle. Falls zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit der ArbeitnehmerInnen erforderlich, wird der Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan nach Bedarf auch bei eingetretenen Änderungen in späteren Projektphasen unverzüglich angepasst.

Im Fall einer Kleinbaustelle, wo nur ArbeitnehmerInnen eines Arbeitgebers beschäftigt werden, kann der SiGe-Plan durch die Gefahrenevaluierung ersetzt werden.

Die Erstellung und eventuelle Anpassung des SiGe-Plans bzw. die Gefahrenevaluierung werden durch unsere KoordinatorInnen bzw. ProjektleiterInnen durchgeführt. Sie müssen entsprechende Maßnahmen festlegen und diese im SiGePlan dokumentieren, um die Wahrscheinlichkeit der arbeitsübergreifenden Gefährdungen zu minimisieren.

Der Inhalt des SiGe-Plans ist gesetzlich im § 7 Abs 3 BauKG geregelt und verdeutlicht jeder am Bau beteiligten Person, wie die Arbeiten räumlich und zeitlich organisiert sind.