Wir sind
die Handwerker
die Latein gelernt haben.

Gesimsverankerung bei DG-Ausbau

Der Dachausbau in Gründerzeithäusern ist weit verbreitet und beliebt. Dabei wird so vorgegangen, dass man den Dachstuhl zurückbaut und beginnt mit dem Ausbau.

Dabei kann es jedoch oft vorkommen, dass das Gesims durch die neuen Lasten, welche auftreten, wegbricht. Damit man dieses verhindert, montiert man auf dem Gesims Stahlprofile in Form des Buchstabens L. Dabei kommt die kurze Seite des Profils auf das Gesims und die längere Seite wird an der Decke befestigt.

    Zurück zu allen Leistungen
    mobile
    tablet
    desktop
    wide